Start Kontakt Lernplattform DSB mobil Impressum
17 | 01 | 2019

Termine

"Miteinander statt gegeneinander"

- so hieß das Motto, mit dem sich die Schüler/innen der Internationalen Förderklasse und der Unterstufe der Berufsfachschule für Kinderpflege unter Begleitung von Frau Glöckner, Frau Wolters und Frau Heising auf den Weg nach Papenburg gemacht haben.

Die Fahrt und der Aufenthalt in der dortigen Historisch-ökologischen Bildungsstätte Emsland wurde durch Mittel der Bundeszentrale für politische Bildung gefördet. Zusammen mit einer Schülergruppe der Albert-Trautmann-Schule aus Werlte  beschäftigen sich die beiden Klassen an drei Tagen mit der Frage, wie wir gemeinsam in unserer Gesellschaft leben wollen.  Dabei wurden die Themen Grundrechte  und Demokratie auf unterschiedlichen Wegen in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt.


Am ersten Tag setzten sich die Schüler/innen in einem Theorieblock mit verschiedenen Grundrechten und deren Bedeutung für ihr privates und berufliches Leben auseinander. 

An den folgenden Tagen stand die erlebnispädagogische und praktische Arbeit im  Mittelpunkt.


Am Ende der Seminarfahrt konnten die Schüler/innen auf drei positive Tage zurückblicken, in denen die Klassengemeinschaft gestärkt, die Begegnung mit neuen Menschen ermöglicht  und ein gemeinsames künstlerischen Produkt erstellt wurde, welches mit Sicherheit einen angemessenen Platz in der Schule finden wird.


Unserer besonderer Dank gilt unserem langjährigen Kooperationspartner dem Verein "Arbeit und Leben NRW", insbesondere Frau Maria Wigbers und dem Team der Historisch-ökologischen Bildungsstätte Emsland unter Leitung von Mechthild Möller.

 

 

Zurück